Zentrierung PDF Drucken E-Mail

 

Die Zentrierspinne oder auch der Spider ist neben der Sicke die zweite flexible Verbindung, die das Schwingteil mit dem Korb verbindet. Sie kann mit der Zeit ausleiern. Dann hat das Schwingteil keine Dämpfung mehr und kehrt nicht von alleine in die ursprüngliche Position zurück. Des Weiteren können sich Risse bilden, welche ein knackendes Geräusch verursachen. Risse können je nach Größe und Art bestenfalls verklebt werden. Eine ausgeleierte Zentrierspinne muss jedoch auf jeden Fall ausgetauscht werden. Hierzu stehen uns über 80 verschiedene Modelle in allen Größen, Federstärken, Materialien und Federarten zur Verfügung. Für den Tausch muss das Schwingteil aus dem Korb ausgebaut werden, die alte Zentrierspinne restlos entfernt werden und das Schwingteil mit der neuen Zentrierspinne zentrisch neu eingeklebt werden.

 

 
Lautsprecher Manufaktur - Rheingoldstr.4 - info@lautsprecher-manufaktur.de - Impressum